Deeskalation für den Arbeitsbereich der beruflichen und sozialen Integration suchtkranker Menschen

Sturm „Sabine“ brachte den Zeitplan dieser Fortbildung ziemlich durcheinander. Letztendlich trafen sich 11 Mitarbeitende aus der Suchthilfe von NRW in Susato-Hotel, Kolpingforum Soest, zu einem ereignisreichen Fortbildungstag. Die LKI arbeitete mit Herrn Heinz Kraft, Poltrain – Training zur Deeskalation von Konflikt und Gewalt, zusammen. Es gab hier Raum, das eigene Verhalten in schwierigen Arbeitssituationen mit dem suchtkranken Klientel zu reflektieren, an konfliktmindernden Verhalten zu arbeiten und eine Wahrnehmung für gefährliche Situationen zu entwickeln. Als besonders positiv wurde hohe Praxisbezug bewertet.