Sondersitzung des Fachbeirates Sucht zum Thema „berufliche Integration Suchtkranker“

Am 04.07.2018 tagte der Fachbeirat Sucht des Landes Nordrhein-Westfalen zum Thema „berufliche Integration Suchtkranker“ im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Mit fachlichen Impulsen zu verschiedenen Themenfeldern der beruflichen Integration von suchterkrankten Menschen trugen Jutta Henke (GISS – Gesellschaft für innovative Sozialforschung und Sozialplanung e.V., Bremen), Thomas Mikoteit (Jobcenter Essen), Markus Körsten (Regionaldirektion NRW), Norbert Gödecker-Geenen (Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Münster) und Ulrike Dickenhorst (Bernhard-Salzmann-Klinik, Gütersloh) zu einer gelungenen Veranstaltung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW bei.

Die Referenten*innen regten die Mitglieder des Fachbeirates Sucht mit ihren Impulsbeiträgen zu fruchtbaren Diskussionen an und förderte die kooperative Zusammenarbeit der einzelnen Akteure auf Landesebene.