Treffen des Arbeitskreises „Arbeitsmaßnahmen für Suchtkranke in NRW“ bei der Drogenberatung e. V. Bielefeld

Am Donnerstag, den 27.07.2017 fand auf Einladung der Landeskoordinierungsstelle das dritte Arbeitstreffen für Beschäftigungsträger bei der Drogenberatung e. V. Bielefeld in der Werkstatt 36 statt.

Werkstatt 36 FrontEs nahmen 13 Mitarbeiter*innen aus 10 Arbeitsmaßnahmen/ -projekten mit dem Schwerpunkt auf berufliche Eingliederung von suchtkranken Menschen  aus ganz NRW teil.

Das nächste Treffen wird am 12.10.2017 in der Pauke Bonn gGmbH stattfinden.

Weitere Interessenten wenden sich gerne an die Landeskoordinierungsstelle.