Einweihungsfeier der Räumlichkeiten

Einweihung der Räumlichkeiten

MiCado_Eröffnung

Zahlreiche Gäste folgten am 16.01.2017 der Einladung der Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW und des Fachdienstes MiCado zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten in die Riemekestraße in Paderborn. Der Start der neuen Landeskoordinierungsstelle im Dezember 2015 und die personelle Verdreifachung der Migrationsberatungsstelle machten den Bezug neuer Räume notwendig. Die Landeskoordinierungsstelle wird aus Mitteln des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter finanziert. Als Vertreterin des Ministeriums war Frau Dr. Dybowski der Einladung nach Paderborn gefolgt und lernte erstmals die Räumlichkeiten kennen. Ebenfalls gekommen waren die Kollegen*innen der Landesstelle Sucht NRW sowie der Landeskoordinierungsstellen Bella Donna und Glücksspielsucht. Auch Landrat Manfred Müller sowie Paderborns Bürgermeister Michael Dreier informierten sich persönlich über die Arbeit de landesweit zuständigen Koordinierungsstelle.

Weitere Informationen zur Arbeit der Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW finden Sie in unserem Flyer.