Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“

Aktionstage

Die Landeskoordinierungsstelle hat sich an der Aktionswoche: „Sucht hat immer eine Geschichte“ im Kreis Paderborn beteiligt. Von Dienstag, den 20.09.2016 bis Donnerstag, den 22.09.2016 hatten Interessierte die Möglichkeit, sich über die Arbeit in unserer Geschäftsstelle in der Riemekestraße 86 zu informieren.

Die berufliche und soziale Integration suchtkranker Menschen benötigt auf der kommunalen Ebene ein sektorenübergreifendes Hilfenetzwerk. Menschen mit Bezug von Arbeitslosengeld-II-Leistungen, weisen überdurchschnittlich häufig eine Suchtproblematik auf. Deswegen brauchen wir einmal mehr einen ganzheitlichen Präventions- und Hilfeansatz.

Vordringlicher Handlungsbedarf besteht in der Zusammenarbeit zwischen Suchthilfeeinrichtungen, Jobcentern und den Agenturen für Arbeit. Die Aufgabe der Landeskoordinierungsstelle berufliche und soziale Integration ist es, diese Netzwerkstrukturen landesweit aufzubauen und zu unterstützen.